Bus & Lkw Module, 

BKF-Weitebildung nach BKrFQG

 

 

Lkw und Bus-Fahrer sind verpflichtet, alle 5 Jahre an einer Weiterbildung gemäß dem BKrFQG (Berufskraftfahrer-Qualifikations-Gesetz) teilzunehmen. Diese gesetzliche Verpflichtung gilt seit dem 10. September 2008 für Personenverkehr, beziehungsweise seit dem 10. September 2009 für Güterverkehr. Sie betrifft alle Fahrer, die gewerbliche Fahrten durchführen und mit Fahrzeugen der Klassen C1/C1E, C/CE, D1/D1E, D/DE unterwegs sind.

 

Der Fahrer muss die Weiterbildung Bus oder Lkw im Inland oder in dem EU-Mitgliedsland erwerben, in dem er beschäftigt ist. Dafür absolviert der Fahrer 35 Stunden-Schulung in Einheiten von 7 Zeitstunden (z.B. 5 mal 7 Std.) es gibt in der Weiterbildung Bus oder Lkw keine Prüfung. Als Nachweis der Weiterbildung wird dem Fahrer, wenn er die entsprechenden Teilnahmebescheinigungen vorlegt, die Schlüsselzahl 95 in der Kartenführerschein eingetragen.

 

Die erste Weiterbildung nach BKrFQG:

          für Bus-Fahrer bis einschließlich 09. September 2013,

          für Lkw-Fahrer bis einschließlich 09. September 2014,

(Quelle Vogel)

Termine nach Vereinbarung

Antonio Virzì

Jahnstraße 7

64521  Groß-Gerau

Kontakt

Mobil

01523 1063805

Büro

06152 8698300

Fax

06152 8698301

E-Mail

info@fahrschule-v17.de

 

Sie erreichen uns zu Ihren

Fest/Mobilnetz-Konditionen

Bürozeiten

Montag 16:30 - 18:00 Uhr
Dienstag 16:30 - 18:00 Uhr
Mittwoch 16:30 - 18:00 Uhr
Donnerstag 16:30 - 18:00 Uhr
Freitag 16:30 - 18:00 Uhr

...und jederzeit nach Vereinbarung

Theorieunterricht

Dienstag 18:00 - 19:30 Uhr
Donnerstag 18:00 - 19:30 Uhr
Mobiles EC-Kartensystem

EC-Zahlung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fahrschule V17